UHB Cherry Ale

Das Cherry Ale basiert auf einem klassischen Ale. Die Farbe wurde nicht zu dunkel gewählt damit die rote Farbe zum Tragen kommt. Weil Früchtebiere Probleme mit den Schaum bereiten, wurde ein Anteil Weizenmalz dazu gegeben. Die Kirschen werden entsteint und gefroren in den Gärtank gegeben. Die Gärung kann mehrere Wochen dauern. Anstelle der Ale Hefe könnte man auch z.B. eine Lambic Blend oder noch extremere Hefe verwenden.
Biertyp Obergärig.

Die folgenden Angaben gelten für 40 Liter Bier

Wir benötigen eine Schüttung mit folgenden Zutaten.
Zubereitung.  
Zurück zu den Rezepten