UHB 4 x C IPA

Als die Engländer Indien besetzten, hätten sie auch gerne ein Bier aus ihrer Heimat getrunken. Das Bier aus England verdarb aber während der langen Reise wegen den fehlenden Kühlmöglichkeiten. Ein kluger Brauer erhöhte die Stammwürze und den Hopfenanteil derart, dass das Bier eine viel höhere Haltbarkeit erhielt. Die Idee war, das Bier vor dem Verbrauch wieder zu verdünnen, aber das wurde angeblich nie durchgeführt. Dieses Bier ist eine wahre Geschmacksbombe. Liebhaber einer starken Hopfung können eine sogenannte Hopfenstopfung durchführen. Deshalb wird diese Biersorte auch IPA (India Pale Ale) genannt. Der Name stammt von den drei Aromahopfen Cascade, Chinook, Cometl und Citra.
 

Die folgenden Angaben gelten für 50 Liter Bier

Wir benötigen eine Schüttung mit folgenden Zutaten.
Zubereitung.  

 

Zurück zu den Rezepten