Burgdorfs kleinste Brauerei


So sieht die Mikrobrauerei aus.
Brauerei
 


Der 50Liter Braumeister ist der wichtigste Teil des Sudhauses. Der Dampfabzug ist stufenlos regulierbar.
Das Gärfass und die Kühlspirale komplettieren das Sudhaus.

Sudhaus


Ein weiterer Ausbauschritt mit einem zweiten Braumeister und einem 240 Liter Gärtank ermöglicht die Herstellung von
300 Litern an einem Brautag.
Sudhaus zweite Ausbaustufe

Und wahrscheinlich der letzte Ausbauschritt mit total 500 Liter Gärkapazität.
Sudhaus


Bei  grösserem Malzbedarf  braucht es auch eine richtige Schrotmühle. Diese hier schafft 10Kg in < 2 Minuten

Mühle

Damit die Gärtemperatur im Sommer wie im Winter perfekt eingehalten werden kann, wurde diese Klimaanlage installiert
Leistung:2,8kwh, Inverter Technologie mit Wärmepumpe

Aussengerät

Innengerät

Innengerät


Ein funktioneller Waschplatz ist wichtig in einer Brauerei. 
Waschplatz


Das Malzlager und der Getränkekühlschrank. In der Zwischenzeit wurde der Kühlschrank durch eine Kühlzelle ersetzt.
Es braucht ein sehr gutes Weitwinkelobjektiv um brauchbare Fotos von der Kühlzelle herzustellen, deshalb sind
noch keine Bilder aufgeschaltet worden. Sorry.
Malzlager


Das Handwaschbecken, Seifenspender und Papierspender
Handwaschbecken


Standort der Brauerei
Situationsplan

Zurück zum Anfang